Montag, 1. Oktober 2012

Licht an! Festival of lights in Berlin!


Bereits schon zum 7.Mal werden 60 Gebäuden, darunter die wichtigsten Berliner Wahrzeichen, wie z. B. der Dom, der Fernsehturm und das Brandenburger Tor, im Rahmen des Festival of Lights im wahrsten Sinne des Wortes – erleuchtet. Jedes der 60 Bauten verwandelt sich durch eine faszinierende und einzigartige Kombination aus Licht und Farbe in ein prachtvolles Kunstwerk. Nicht nur Gebäude, auch Plätze und gar ganze Straßenzüge erstrahlen täglich  vom 10. bis zum 21. Oktober in „einem neuen Licht“.  Die „erleuchtete Metropole“ zieht Jahr für Jahr hunderttausende Besucher an.

Erleben Sie das Festival of Lights hautnah: alle Illuminationen sind öffentlich und können an allen Festivalabenden kostenfrei besichtigt werden (jeweils 19-24 Uhr). Die Besucher bekommen die Möglichkeit mithilfe eines speziellen Festival-Stadtplans die Stadt selbst zu erkunden. Außerdem werden im Rahmen des Festivals Bustouren mit dem LightLiner, Spreefahrten auf beleuchteten LightShips und viele andere LightSeeing Touren angeboten.


 
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen